info@dahlmannschule.de
Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25

SoR Logo Schule ohne Rassismus

Ratten-Kraftwerk gebaut!

Degu-Kraftwerk

In der Zeit vor Weihnachten 2015 habe ich (Christian Lange; zu der Zeit Schüler des neunten Jahrgangs) für den Physik-Unterricht ein „Degu-Kraftwerk“ gebastelt. Degus sind Nagetiere aus der Gattung der Strauchratten. Ihre Ausmaße sind etwa mit denen einer Ratte vergleichbar.

Das Problem

Mit Herrn Schütze als Physiklehrer hatten wir gerade das Thema Energieversorgung Deutschlands, wir haben ein Beispiel zur Stromversorgung Deutschlands mit Hamstern durchgerechnet und haben festgestellt das es unmöglich wäre Deutschland nur mit „erneuerbaren Energien“ aus Hamstern zu Versorgen. Da unsere Rechnungen aber nur auf wagen Annahmen beruhten und wir es alle interessant fanden das ganze einmal praktisch durchzuspielen, boten sich meine Degus als Hamster-Ersatz sehr gut an.

Degu Kraftwerk 06
Der Käfig

Das Kraftwerk

Also habe ich ein paar Steckkastenteile mit nach Hause genommen und sie mit Flügelschrauben am Käfig meiner Degus befestigt. Auf der Halteplatte hatte ich einen kleinen Generator montiert, den ich über ein Gummiband mit dem Laufrad verbinden wollte. Allerdings konnte man das Gummiband nicht gut über Kreuz laufen lassen, was aber nötig gewesen wäre um die zwei Achsen mit einander zu verbinden. Also habe ich die Welle des Generators durch eine weitere Platte auf die gleiche Stellung mit der des Rades gebracht, diese machte die Konstruktion allerdings um einiges wackeliger, da die Steckkastenteile aus Kunststoff bestanden.

An den Generator schloss ich dann das Gummi und ein DMM (Digitalmultimeter) an, mit dem ich sowohl die elektrische Stromstärke I als auch die elektrische Spannung U messen konnte. Das Gummiband führte zur Welle des Laufrades. Damit war der Versuchsaufbau abgeschlossen!

Degu Kraftwerk 01Endgültiger Aufbau (das Rote im Bild ist das Rad)

Degu Kraftwerk 02Ursprünglicher Aufbau

Die Messung

Nun beobachtete ich die Degus etwa vier Wochen lang. Doch ich stellte schnell fest, dass die Tiere nur relativ wenig elektrische Energie erzeugten. Die Unwirtschaftlichkeit dieses Modells hatte ich nach der Rechnung für ein Hamsterkraftwerk schon vermutet. Die gemessenen Werte schwankten um U=1V und I=0,2A! Somit ergab sich für mein Kraftwerk eine durchschnittliche Leistung von P=U*I=1V*0,2A=0,2W. Die erzeugten 0,2 Watt reichten aber nicht aus, oder waren nur zu kurz anliegend, als dass man eine kleine LED damit hätte betreiben können. Zum Vergleich: Eine handelsübliche Glühbirne benötigt eine Leistung von 40 bis 60 Watt.

Degu Kraftwerk 05Ein freundlicher Degu

Um eine schwache Glühbirne zu betreiben müssten also 40W:0,2W=200 meiner Degus konstant an ihrem Limit laufen. Um ganz Deutschland zu versorgen, benötigte man 15.000.000.000.000 Ratten im aktiven Dienst...

Degu Kraftwerk 04

Christian Lange, E-Phase

Kontakt

Dahlmannschule
Gymnasium der Stadt Bad Segeberg
Am Markt 4
Bad Segeberg 23795

Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular

Informationsbroschüre

Sekretariat

Öffnungszeiten:

Montag: 7:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 7:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 16:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 13:00 Uhr

Ansprechpartner:

Frau Glombik-Peters
Frau Hahn
Frau Sandbrink

Machen Sie einen Termin

Stundenzeiten

07:45-08:30 Uhr 1. Stunde
08:30-08:40 Uhr kleine Pause
08:40-09:25 Uhr 2. Stunde
09:25-10:10 Uhr 3. Stunde
10:10-10:30 Uhr große Pause
10:30-11:15 Uhr 4. Stunde
11:15-12:00 Uhr 5. Stunde
12:00-12:10 Uhr kleine Pause
12:10-12:55 Uhr 6. Stunde
12:55-13:30 Uhr Mittagspause
13:30-14:15 Uhr 7. Stunde
14:15-15:00 Uhr 8. Stunde
15:00-15:05 Uhr kleine Pause
15:05-15:50 Uhr 9. Stunde

 

Login