dahlmannschule.bad-segeberg@schule.landsh.de
Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25

SoR Logo Schule ohne Rassismus

Meine Zeit bei der Deutschen Schülerakademie

Meine Zeit bei der Deutschen Schülerakademie

Als ich von Herrn Hoenig angesprochen wurde, ob ich mich bei der Deutschen Schülerakademie bewerben möchte, wusste ich zuerst gar nicht, was das überhaupt ist.

Nachdem ich mich darüber im Internet informiert hatte, war ich begeistert! Neben Politik und Literatur gab es an den verschiedenen Akademien zahlreiche 16-tägige Mathe- und Physikkurse.

Nach der Bewerbung hieß es dann erst einmal warten. Als ich dann den Brief bekam, dass ich angenommen wurde, habe ich mich riesig gefreut. Auf mich warteten 16 Tage Mathe auf Studiumsniveau in einem Internat im Harz, der Grovesmühle.

Ich bekam dann auch noch einen Reader zugeschickt, den ich durcharbeiten sollte, damit alle 15 Teilnehmer dieses Kurses ungefähr das gleiche Vorwissen haben. Dies funktionierte aber nicht ganz, da wir alle aus unterschiedlichen Bundesländern kamen und wir zwar alle Oberstufe sind, aber nicht alle im gleichen Jahrgang.

IMG 6167

Das war aber kein großes Hindernis, da uns das Nötige dann noch kurz beigebracht wurde. Am 11. Juli ging es dann endlich los.

Nach einer fünfstündigen Zugfahrt, zum Glück ohne weitere Verspätungen, kam ich an dem Internat an. Auf der Zugfahrt hatte ich schon einige Leute kennengelernt und mit denen machte ich eine Rallye über das gesamte Gelände.

Anschließend bezogen wir unsere Zimmer; ich hatte das Privileg, in einer Wohnung wohnen zu dürfen, das heißt, ich musste nicht immer in den Keller zu den Gemeinschaftswaschräumen laufen, sondern hatte mit fünf anderen mein eigenes Bad und Küche.

Nach dem leckeren Abendessen ging es zum Plenum, welches mindestens ein Mal am Tag stattfand und anschließend in unsere Kurse, um uns schon etwas kennen zu lernen.

Am nächsten morgen begann dann die Kursarbeit. Wir fingen an, uns durch Referate weiteren kursrelevanten Stoff beizubringen und stiegen dann in unser Thema „Konstruktion mit Zirkel und Lineal und die Mathematik der Körpererweiterung“ ein. Unser Ziel war es, im Laufe der 16 Tage zu beweisen, dass einiges nicht konstruierbar ist, wie zum Beispiel die Verdopplung des Würfels, die Quadratur des Kreises und die Dreiteilung eines beliebigen Winkels.

Neben den täglichen sechs Stunden Kurs gab es die KüA's – die Kursübergreifenden Aktivitäten. So verbrachten wir eigentlich unsere gesamte Freizeit, in dem wir verschieden Sportarten ausprobierten, in einem Orchester musizierten, Kuchen backten oder Spiele spielten.

IMG 5708

Es gab keine Bettruhe oder Ähnliches, was sich auch sehr schnell bemerkbar machte. Jeder wurde zunehmend müder und auf einer Liste am schwarzen Brett, wo wir unsere Schlafstunden eintragen konnten, wurden die Striche bei immer kürzeren Zeiten gesetzt.

Neben den Kursen und KüA's gab es natürlich noch einige Highlights, wie eine Exkursion, die Sonntage, an denen man mal ausschlafen konnte und es einen Brunch gab, verschiedene Partys, einen Cheerleaderwettbewerb, einen bunten Abend, einen Zukunftsabend und viel mehr. 

Außerdem schrieben wir alle gemeinsam eine Dokumentation mit wissenschaftlichen Texten, in der wir alle Kursinhalte und Aktivitäten dokumentierten, die wir bald als fertiges Buch zugeschickt bekommen.

Durch die 24 Stunden Programm wurde einem nie langweilig und die großartige, herausfordernde Zeit ging viel zu schnell zu Ende. Am letzten Tag, nach einer langen Verabschiedung, ging es für die meisten nach Hause, ich bin aber direkt weiter mit Zug und Fähre nach Dänemark.

IMG 5726

 

Bericht & Fotos: Anika Seidel

Kontakt

Dahlmannschule
Gymnasium der Stadt Bad Segeberg
Am Markt 4
Bad Segeberg 23795

Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular

Informationsbroschüre

Sekretariat

Öffnungszeiten:

Montag: 7:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 7:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 16:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 13:00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:

Frau Glombik-Peters
Frau Brandes
Frau Sandbrink

Stundenzeiten

07:45-08:30 Uhr 1. Stunde
08:30-08:40 Uhr kleine Pause
08:40-09:25 Uhr 2. Stunde
09:25-10:10 Uhr 3. Stunde
10:10-10:30 Uhr große Pause
10:30-11:15 Uhr 4. Stunde
11:15-12:00 Uhr 5. Stunde
12:00-12:10 Uhr kleine Pause
12:10-12:55 Uhr 6. Stunde
12:55-13:30 Uhr Mittagspause
13:30-14:15 Uhr 7. Stunde
14:15-15:00 Uhr 8. Stunde
15:00-15:05 Uhr kleine Pause
15:05-15:50 Uhr 9. Stunde

 

Login