info@dahlmannschule.de
Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25

SoR Logo Schule ohne Rassismus

Mathematik

Lange Nacht der Mathematik 2017

Die Nacht des Rechnens

Am Freitag, 24.11.2017, fand wieder die "Lange Nacht der Mathematik" statt. Das hat bei uns an der Dahlmannschule Tradition. Fast 90 Schülerinnen und Schüler und etwa ein Dutzend Eltern haben teilgenommen. Betreut wurde der Abend von Herrn Kleinfeld, Herrn Fumin, Herrn Schütze und Herrn Hoenig. Frau Degenhardt und Herr Wild kamen auch vorbei. Und die Presse war auch da! 

Foto

Foto

Die Verpflegung war köstlich - und die Aufgaben schwierig. Besonders die Oberstufenaufgaben waren dieses Jahr merklich zeitaufwendiger als sonst.

Foto

 Foto

 Foto

 Am besten haben sich unsere Fünftklässler geschlagen. Sie hatten am schnellsten die zweite Runde erreicht. Und das obwohl man nach jeder falsch eingegebenen Antwort 10 Minuten gesperrt wird.

Foto

Foto

Der Spaß dauerte bis nach Mitternacht. Toll das man sich auf die Oberstufe beim Aufräumen verlassen kann.

Foto

Foto

 

 

 

 

 

 

Bundesrunde der Mathematikolympiade in Bremerhaven

Es ist eine großartige Leistung bis in die Bundesrunde der Mathematikolympiade vorzustoßen. Anika Seidel (8b) hat unsere Schule bei der diesjährigen Bundesrunde der Mathematikolympiade in Bremerhaven vertreten.

Mathe Olympiade WHV2017 02

Hier ihr Bericht:

"Vom 30. April bis zum 3. Mai 2017 fand die Bundesrunde der Mathematik-Olympiade in Bremerhaven statt, an der 198 Schüler teilnahmen, die sich in den Landesrunden für die Teilnahme qualifizierten.

Vor dem Wettbewerb hatten wir noch Vorbereitungskurse in einer Universität. Am 30.04 sind wir gemeinsam als SH-Team nach Bremerhaven gefahren. An diesem Tag hatten wir nur noch eine Eröffnungsfeier mit Grillen und Spielen.

So richtig ging es dann erst am 01.05. los. Von 8:30 Uhr - 13 Uhr haben wir den ersten Teil unserer Klausur geschrieben. Anschließend gab es ein Mittagessen und danach hatten wir ein Freizeitprogramm. Ich hatte eine Bustour durch den Bremerhavener Hafen. In dieser Zeit wurden unsere Klausuren korrigiert.

Am nächsten Tag war der zweite Teil der Arbeit dran, die wieder 4,5 Stunden dauerte. Danach sind wir zur Marineoperationsschule gelaufen, um dort zu essen. Anschließend hatten wir noch ein Freizeitprogramm. Dieses Mal war ich in dem Betrieb Wind MW. Dort haben wir uns Vorträge über Offshor Windparks angehört. Direkt danach haben wir eine Schifffahrt gemacht, die bis um 22 Uhr dauerte. Bis dahin mussten alle Klausuren fertig korrigiert sein, da wir sie um 22:30 Uhr wieder bekommen haben. Von da an hatten wir 30 Minuten Zeit, um einen Widerspruch einzulegen, wenn die Korrektur falsch war.

Danach ging es für uns zurück ins Hostel, aber die Korrektoren haben sich noch bis um halb vier um die Widersprüche gekümmert und über die Platzierungen abgestimmt.

Am 3. Mai gab es nur noch die Siegerehrung im Sail City Hotel. Leider wurde ich nicht platziert. Anschließend sind wir wieder gemeinsam nach Hause gefahren."

Anika Seydel (8b)

Mathe Olympiade WHV2017 03

Mathematik-Olympiade 2017

Dahlmannschüler erfolgreich bei der Mathematik-Olympiade 2017

Bei der am 24. und 25. Februar an der Europa Universität Flensburg stattfindenden Landesrunde der diesjährigen Mathematik-Olympiade vertraten fünf Schülerinnen und Schüler die Dahlmannschule.

Die Schülerinnen und Schüler...

  • Hannah Dörge (6. Klasse)
  • Jona Pendzikowski (7. Klasse)
  • Romy Wendland (7. Klasse),
  • Anika Seidel (8. Klasse) 
  • Tim-Lucas Rabbel

...konnten sich bereits im November bei der Kreisrunde der Mathematik-Olympiade gegen ihre Mitstreiter aus dem Kreis Segeberg durchsetzen und sich so für die Landesrunde qualifizieren.

Hier nun wurden in zwei Klausurenrunden (eine für die 6. Klassen) aus insgesamt 197 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jeweils jahrgangsweise die besten Nachwuchsmathematiker des Landes ermittelt. Trotz starker Konkurrenz konnte Anika Seidel dabei einen hervorragenden 2. Preis erzielen und schaffte damit auf Anhieb die Qualifikation für das bei der Bundesrunde antretende Schleswig-Holstein-Team. Romy Wendland erreichte nach einem dritten Preis im vergangenen Jahr auch dieses Jahr wieder eine tolle Platzierung und wurde mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren beeindruckenden Leistungen.

T. Hoenig und H. Brütt

Mathematik-Ausstellung

Die DMS hat ihre eigene Mathematik-Ausstellung! Hier kann man Rangierprobleme mit der Holzeisenbahn lösen, mit anderen die berühmte Da-Vinci-Brücke bauen oder am Turm von Hanoi Algorithmen entdecken. Man kann knobeln, konstruieren und spielen. Mathematik zum Anfassen in riesigen Modellen!

P1020774

Die 15 Exponate der Ausstellung wurden während der letzten Thementage von Schülerinnen und Schülern hergestellt. Neue Exponate und Erweiterungen sind in Arbeit. Eine Wiederholung der Ausstellung ist im Jahresrhythmus geplant.

P1020770

Symbolbild Mathematik

 

Lange Nacht der Mathematik 2016

Die lange Nacht der Mathematik

Wieviele Zahlen zwischen 1 und 10 hoch 30 sind sowohl Quadrat- als auch Kubikzahlen? Wenn das Produkt der Lebensalter dreier Patienten 2450 ist, wie alt ist dann die Krankenschwester? - An solchen und ähnlichen Aufgaben knobelten am 18. November während „Der langen Nacht der Mathematik“ Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Herrn Schwarck mit Unterstützung von Herrn Kleinfeldt.

DSCN7750

20161118 182047

DSCN7744

Nach Phasen intensiver Diskussion sorgte ein großes Büffet für entspannte Pausen, wer nach vielem Nachdenken müde wurde und nicht mehr bis um 8 Uhr am Samstag rechnen wollte, konnte in der Sporthalle das Nachtlager aufschlagen.

20161118 182055

DSCN7747

Känguru Wettbewerb 2015

Im Frühjahr haben fast 300 Schülerinnen und Schüler am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen und teilweise gute Punktzahlen erreicht.
 
Als Dankeschön für diese große Teilnehmerzahl haben wir nun einen großen Stapel Bücher bekommen, mit denen wir unseren Unterricht noch bereichern können - z. B. durch Kreuzzahlrätsel oder Kriminalgschichten, bei denen Mathe zur Auflösung beigetragen hat.

Känguru Wettbewerb 2014

Mathe – Känguru mit großer Beteiligung

„In der aktuellen Jahreszahl 2014 ist die letzte Ziffer größer als die Summe der anderen drei Ziffern und alle Ziffern sind verschieden.

Mathematik an der DMS

Brüche und Prozente, Geraden und Pyramiden, binomische Formeln, Sinus und Pythagoras – das alles und noch vieles Weitere lernt man in Mathematik in der Schule. Mal ganz theoretisch, oft aber praktisch an vielen Alltagsbeispielen.

Das Fach wird in der Sekundarstufe I 4- bzw. 5-stündig unterrichtet. In der Klasse 6 und 7 wird der Intensivierungsunterricht genutzt, um aufgekommene Fragen zu klären oder auch interessante Knobeleien zu lösen. Ein Förderunterricht unterstützt beim Lernen, Freiarbeitsmaterialien stehen im Ganztagsbereich zur Verfügung.

 

Kolleginnen und Kollegen

  • Herr Brütt - Mathematik, Sport
  • Herr Hoenig - Mathematik, Physik, Informatik
  • Herr Holdt - Mathematik, Physik, Technik
  • Herr Kleinfeldt - Mathematik, Philosophie
  • Frau Langner - Mathematik, Sport
  • Frau Reiter - Mathematik, Biologie
  • Frau Sabelus - Mathematik, Physik, Informatik
  • Herr Dr. Schumacher - Mathematik, Geschichte, Informatik
  • Herr Schütze - Mathematik, Physik, Technik
  • Herr Schwarck - Mathematik, Sport
  • Herr Dr. Vogel - Mathematik, Physik
  • Frau Wieck - Mathematik, Physik
  • Herr Wild (Fachvorsitz) - Mathematik, Physik

Wettbewerbe

Die Schüler/innen beweisen ihr Können jedes in verschiedenen Wettbewerben:

  • Das Känguru der Mathematik (www.mathe-kaenguru.de) ist an unserer Schule äußerst beliebt. Etwa 250 Schülerinnen und Schüler nehmen jedes Jahr (freiwillig und mit Begeisterung) an diesem weltweiten Wettbewerb teil. Er findet jeweils am dritten Donnerstag im März statt. Dabei geht es darum, 24 Multiple-Choice-Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen zu lösen.

  • Die Mathematikolympiade (www.mathematik-olympiaden.de) hat eine lange Tradition an unserer Schule. Mit der Schulrunde geht es im Herbst los, die Schüler/innen bekommen die ersten Aufgaben als Hausaufgabenrunde und qualifizieren sich damit für die Kreisrunde. Ca. 30 Schüler/innen schreiben eine 3-stündige Klausur in der Schule. Die Besten des Kreises Segeberg werden zur Landesrunde Schleswig-Holsteins im Februar eingeladen. Eine Mathematik-AG bereitet auf diesen Wettbewerb vor, wir haben Teilnehmer/innen an der Bundesrunde und der internationalen Olympiade.

  • Lange Nacht der Mathematik (www.mathenacht.de) Im November, an einem Freitagabend, treffen sich Mathebegeisterte und tüfteln an in Teams an kniffligen Aufgaben. An unserer Schule endet die Veranstaltung meist um 22 Uhr, aber für viele geht die Knobelei weiter bis in die frühen Morgenstunden.

  • Sogar über die Weihnachtsferien kann man sich mit Mathematik beschäftigen: Die Weihnachtsaufgaben (www.weihnachtsaufgaben.de) sind im Stil der beliebten Känguru-Aufgaben. Die Fachschaft Mathematik vergibt Preise an die Jahrgangsbeste / den Jahrgangsbesten.

Lehrwerke

  • Unter- und Mittelstufe: Lambacher-Schweizer
  • Oberstufe: Bigalke Köhler

 

 

 

Super-Mathe

Wir wollen mit Knobelspielen versuchen, die Kinder des 5. und 6. Jahrgangs für Mathematik zu begeistern.“ - Diese Antwort bekamen wir, als wir Marius Menzel über deren Intention befragt haben. Die Gruppe „SUPER-Mathe", unter der Leitung von Herrn Holdt und Herrn Wild gestaltet die Sporthalle mit diversen Mathespielen, um den jungen Schülern eine Gelegenheit zu bieten, Spaß und Mathematik zu vereinen.

Kontakt

Dahlmannschule
Gymnasium der Stadt Bad Segeberg
Am Markt 4
Bad Segeberg 23795

Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular

Sekretariat

Öffnungszeiten:

Montag: 7:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 7:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 16:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 13:00 Uhr

Ansprechpartner:

Frau Glombik-Peters
Frau Hahn
Frau Sandbrink

Machen Sie einen Termin

Stundenzeiten

07:45-08:30 Uhr 1. Stunde
08:30-08:40 Uhr kleine Pause
08:40-09:25 Uhr 2. Stunde
09:25-10:10 Uhr 3. Stunde
10:10-10:30 Uhr große Pause
10:30-11:15 Uhr 4. Stunde
11:15-12:00 Uhr 5. Stunde
12:00-12:10 Uhr kleine Pause
12:10-12:55 Uhr 6. Stunde
12:55-13:30 Uhr Mittagspause
13:30-14:15 Uhr 7. Stunde
14:15-15:00 Uhr 8. Stunde
15:00-15:05 Uhr kleine Pause
15:05-15:50 Uhr 9. Stunde

 

Login