info@dahlmannschule.de
Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25

SoR Logo Schule ohne Rassismus

Biologie

Biologie an der DMS

Hier stellen wir Ihnen alle Lehrer der Fachschaft Biologie vor. Sie finden an dieser Stelle auch die E-Mail Adressen, sowie die Sprechzeiten der jeweiligen Lehrkräfte:

Folgende Fachkräfte unterrichten Biologiean der DMS

  • Frau Hilgert (Fachvorsitzende) - Biologie, Geographie (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Frau Janas-Fock - Biologie, Chemie (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Frau Käther - Biologie, Chemie (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Frau Möller (LiV) - Biologie, Chemie (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Frau Sienknecht - Biologie, Englisch (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Sprechzeiten aller Lehrkräfte: Nach Vereinbarung über das Schulbüro.

Wettbewerbe

Lehrwerke

Lehrwerke in der Sekundarstufe I:

  • Natura 1 und 2
  • Markl 1 und 2
  • Linder 1 und 2

Lehrwerke in der Sekundarstufe II:

  • Markl Biologie Oberstufe
  • Themenhefte der grünen Reihe (Schroedel-Verlag)

 

 

Arche Warder 2017

Besuch im Tierpark

Am 15.03.2017 sind alle fünften Klassen in den Tierpark „Arche-Warder“ gefahren. In diesem Tierpark gibt es viele alte Nutztierrassen.

ArcheWarder2017 01

Wir haben eine Führung bekommen, da durften wir in das Schweine-, Ziegen- und Schafgehege. Wir haben darüber gesprochen, wie man sich bei den Tieren verhält und viel über sie gelernt.

ArcheWarder2017 02

Überall gab es etwas für uns zu tun! Schweinestall ausmisten, Schafe füttern und mit den Ziegen haben wir gespielt. Manche durften sogar ein Frettchen auf den Arm nehmen.

ArcheWarder2017 04

Am Ende haben wir noch eine Rallye veranstaltet. Das waren viele kniffelige Fragen zu den Tieren und der Geschichte des Tierparks.

Bericht: Mandana und Mira, 5a

Biologie-Fachtag im Ihlwald

Bad Segeberg am Freitagmorgen. Vereinbarter Treffpunkt ist um 08:30 Uhr an der Tiefgarage. Ein Schüler nach dem anderen trifft per Fahrrad ein und wartet darauf, dass es losgeht. Ein letztes Überprüfen der Ausrüstung, das heißt Bücher, riesige Boxen mit Auswertungsmaterial und natürlich Proviant, dann geht es um 08:40 Uhr schließlich geschlossen und in einer Reihe los.

Auf dem Weg zur Trave... 

Ziel ist die Trave. Schon fünf Minuten nach dem Start beginnt es leicht zu regnen, doch das tut der Stimmung keinen Abbruch. Kurz darauf wird zum ersten Mal Halt gemacht. Jeder steigt ab und schaut sich in der unmittelbaren Umgebung um. Zu bewundern gibt es sämtliche Pflanzen – und Grasarten, welche alle samt vom Lehrer erklärt werden. Dann geht es weiter entlang des Flusses zu unserem Ziel, dem „Naturerlebnis Mittlere Trave“ in der Nähe von Schackendorf. Die Fahrräder werden abgestellt und der Kurs wird kurzerhand in Gruppen aufgeteilt. Diese Expertengruppen kümmern sich nun um verschiedene Faktoren des ökologischen Systems Fluss. Herauszufinden sind die Gegebenheiten des Gebietes aus botanischer, biologischer, geologischer und chemischer Perspektive.

Fluss-Forschung ... 

Während sich die Botaniker mit allerhand Literatur ausstatten und am Flussufer nach jeglicher Art von Pflanzen suchen, beginnen die Chemiker Proben des Wassers zu nehmen, um unter anderem dessen pH-Wert zu bestimmen.  Nebenher bemerken die Geologen bei jedem Schritt, dass sich sämtliche Gesteinsarten am Flussboden befinden und lassen dies durch laute Schreie auch den Rest des Kurses wissen. Des Weiteren wird mithilfe eines Balls und einer Stoppuhr die Wassergeschwindigkeit an verschiedenen Stellen des Flusses gemessen. Auch die Biologen sind währenddessen aktiv bei der Arbeit. Sie untersuchen den Fluss auf Lebewesen aller Art. Mehrere Stunden sind die Nachwuchsbiologen unter der Aufsicht von Herrn Griepentrog hier in der freien Natur beschäftigt.

Biologiefachtag Ihlsee 2016 BWer gute Ergebnisse will muss genau hinsehen

Biologiefachtag Ihlsee 2016 C
Ausbeute einer der Gruppen bei der Suche nach Zeigerlebewesen in der Trave

Grill-Forschung ... 

Doch wer denkt, dass der Tag von einer hochkonzentrierten, spießigen und langweiligen Stimmung geprägt ist, irrt. Auch sehr viel Spaß ist dabei. So wird mit dem Ball nicht nur die Wassergeschwindigkeit, sondern auch die Reaktionsgeschwindigkeit der Mitschüler getestet und da bei den Forschungen einige Schüler etwas nass geworden sind, endet die Arbeit einiger in einer riesigen Wasserschlacht, wodurch einige der Biologen triefend nass zum Treffpunkt kommen.

Für das leibliche Wohl und die Trocknung der Kleider sorgt Grillmeister Hübner, der kurzerhand das Feuer anmacht und Fleisch und Würste grillt, denn jeder weiß: Naturforschung macht hungrig. Bei gemeinsam ausgewählter Musik verschiedener Genres und ein paar gemütlichen Gesprächen lässt der Kurs den Tag schließlich ausklingen. Und so gehen die Schüler gegen 16 Uhr nach und nach in das wohlverdiente Wochenende. Die Woche darauf wird dann im Biologieunterricht alles gemeinsam ausgewertet. Heraus kommt, dass der Fluss sich in einem recht guten, natürlichen Zustand (Gewässergüteklasse II – gering belastet; ziemlich natürlich bis leicht verbaut) mit einigen Einflussspuren menschlichen Ursprungs befindet und das Ökosystem intakt ist.

Abschließend lässt sich sagen: Es war ein sehr spaßiges und interessantes Erlebnis.

Lilly Wehner und Niklas Hübner

 



 

 

 

Biologiesammlung

Dieses Projekt nutzt die Thementage, um die Biologiesammlung mal wieder auf Vordermann zu bringen.

Biologie Olympiade 2014

Internationale Biologie Olympiade 2014 auf Bali

Ergebnisse der 2. Runde (Winter 2013)

Die Klausuren der 2. Runde sind ausgewertet worden. Die Ergebnisse stehen fest. Leider hat es keiner der zehn DMSler in die 3. Runde geschafft. Die Ergebnisse sind dennoch beachtlich!

Kontakt

Dahlmannschule
Gymnasium der Stadt Bad Segeberg
Am Markt 4
Bad Segeberg 23795

Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular

Sekretariat

Öffnungszeiten:

Montag: 7:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 7:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 16:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 13:00 Uhr

Ansprechpartner:

Frau Glombik-Peters
Frau Hahn
Frau Sandbrink

Machen Sie einen Termin

Stundenzeiten

07:45-08:30 Uhr 1. Stunde
08:30-08:40 Uhr kleine Pause
08:40-09:25 Uhr 2. Stunde
09:25-10:10 Uhr 3. Stunde
10:10-10:30 Uhr große Pause
10:30-11:15 Uhr 4. Stunde
11:15-12:00 Uhr 5. Stunde
12:00-12:10 Uhr kleine Pause
12:10-12:55 Uhr 6. Stunde
12:55-13:30 Uhr Mittagspause
13:30-14:15 Uhr 7. Stunde
14:15-15:00 Uhr 8. Stunde
15:00-15:05 Uhr kleine Pause
15:05-15:50 Uhr 9. Stunde

 

Login